Mittelstand-Digital-Kongress 2016

10 Mar
Mittelstand-Digital-Kongress 2016 in Berlin
Personen von links nach rechts: Werner Kohnert (DLR), Angelika Müller (BMWi), Dr. Franz Büllingen (WIK-Consult), Daniel Neuß (Universität Würzburg), Marcus Fischer (Universität Würzburg)

Der Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik nahm im Rahmen des Forschungsprojekts Komplex-e am Mittelstand-Digital-Kongress 2016 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin teil. Ziel der Veranstaltung war die Thematisierung der digitalen Transformation des deutschen Mittelstandes.


Hierbei werden für kleine und mittlere Unternehmen konkrete Handlungsalternativen entwickelt, um die zukünftigen Herausforderungen der Digitalisierung und des damit einhergehenden Trends Industrie 4.0 erfolgreich zu meistern.

Gemeinsam mit den verantwortlichen Projektträgern von BMWI und DLR, blickt das Team von Komplex-e auf einen erfolgreichen und gewinnbringenden Mittelstand-Digital-Kongress zurück. Die Digitalisierung im Mittelstand ist und bleibt auch in Zukunft ein herausforderndes Thema für Wirtschaft, Politik und Forschung.