28 Oct

Product Information Management – ERP-Podcast Folge 32

ERP-Podcast

Mit Hilfe von Product-Information-Management-Systemen (PIM-Systemen) können Produktdaten modelliert und verwaltet werden. So dienen jene Systeme dazu, die Produkte, oft mit Hilfe von Identifikations- und Klassifikationsstandards, eindeutig zu beschreiben. Sie fungieren zudem häufig als Mittler zwischen ERP-Systemen und Web-Shops, eMarktplätzen oder externen Geschäftspartnern, indem Katalgoaustauschstandards wie BMEcat verwendet werden, um die Produktdaten verlässlich und formalisiert weiterzugeben. Norbert Klinnert, Geschäftsführender Gesellschafter des PIM-System-Herstellers NOXUM GmbH, erklärt im EPR-Podcast, Folge 32 die Hintergründe dieser Softwaregattung, skizziert mögliche Einsatzszenarien und präsentiert seine Gedanken zum Thema Cloud-Computing. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Zuhören!

12 Oct

eStandards verändern Unternehmensabläufe

Prozessebenen und Zielgruppen

Eine eStandard-Einführung kann die Unternehmensprozesse massiv beeinflussen. Im Forschungsprojekt Komplex-e wurde darum eine Prozesslandkarte erstellt, die interessierten Unternehmen und Beratern auf einen Blick verdeutlicht, bei welchen Prozessschritten sich welche eStandards besonders auswirken und somit die Arbeitsabläufe von betroffenen Mitarbeitern verändern. Ausgangspunkt dessen war die Analyse von unterschiedlichen, mittelstandsrelevanten ERP-Systemen im deutschlandweit größten Labor für betriebswirtschaftliche Software, welches vom Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik, Prof. Dr. Axel Winkelmann, betrieben wird. Anschließend wurden die Charakteristiken und Informationsbausteine der eStandards erfasst und mit den aus den ERP-Systemen abgeleiteten Prozessen abgeglichen und die Auswirkungen somit sichtbar gemacht. (more…)

5 Aug

Bedarfsanalyse der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Fragebogen: Bedarfsanalyse 2017 der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Das Ziel der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud ist es, Multiplikatoren wie beispielsweise Kompetenzzentren oder Kammern und Verbände dazu in die Lage zu versetzen, kleinen und mittelständischen Unternehmen die praktische Bedeutung von Cloud-Services zu vermitteln und die Einführung, Nutzung und Integration von Cloud-Anwendungen in unternehmerischen Prozessen näher zu bringen. Dieses Training von Technologie- und Innovationsberatern ermöglicht vielen interessierten Unternehmen einen schnellen und vertrauenswürdigen Zugang zu Cloud-Basiswissen.

Um weiterhin eine zukunftsorientierte Unterstützungsleistung zu bieten, passt die Agentur ihre Angebote regelmäßig den Bedürfnissen der Unternehmen und Multiplikatoren an. Wir unterstützen die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud und reichen den Fragebogen zur Abfrage der Bedarfe an unsere Zielgruppen weiter. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ca. 15 Minuten Ihrer Zeit schenken und auch an der Umfrage teilnehmen:

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung.

21 Dec

weclappON: Neues ERP-System für Forschungslabor

weclappON

Das Projekt Komplex-e konnte mit weclappON der weclapp GmbH ein weiteres ERP-System für das forschungsrelevante ERP-Labor, welches durch den stetigen Ausbau nun das deutschlandweit größte Labor für betriebswirtschaftliche Software darstellt, gewinnen. Dieses wird fortan auf seine eStandard-Tauglichkeit untersucht, um die Erkenntnisse anschließend in die eBusiness-Informationsplattform einfließen zu lassen.