28 Aug

Vorsicht bei der Kombinierung von mehreren digitalen Datenaustauschformaten!

Analyse von eStandard-Einführungsprojekten

Automatisierte und vernetzte Geschäftsabläufe sind für Unternehmen heute von zentraler Bedeutung, um auf dem globalen Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Dafür nutzen sie oft mehrere digitale Datenaustauschformate gleichzeitig. Nicht immer ist das trotz möglichen Synergien ratsam. Komplex-e-Mitarbeiter Daniel Neuß hat untersucht, wie kompatibel einzelne Kombinationen wirklich sind und welche sich begünstigen. (more…)

5 Aug

Bedarfsanalyse der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Fragebogen: Bedarfsanalyse 2017 der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Das Ziel der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud ist es, Multiplikatoren wie beispielsweise Kompetenzzentren oder Kammern und Verbände dazu in die Lage zu versetzen, kleinen und mittelständischen Unternehmen die praktische Bedeutung von Cloud-Services zu vermitteln und die Einführung, Nutzung und Integration von Cloud-Anwendungen in unternehmerischen Prozessen näher zu bringen. Dieses Training von Technologie- und Innovationsberatern ermöglicht vielen interessierten Unternehmen einen schnellen und vertrauenswürdigen Zugang zu Cloud-Basiswissen.

Um weiterhin eine zukunftsorientierte Unterstützungsleistung zu bieten, passt die Agentur ihre Angebote regelmäßig den Bedürfnissen der Unternehmen und Multiplikatoren an. Wir unterstützen die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud und reichen den Fragebogen zur Abfrage der Bedarfe an unsere Zielgruppen weiter. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ca. 15 Minuten Ihrer Zeit schenken und auch an der Umfrage teilnehmen:

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung.

3 Jul

Vernetzung von ERP-Systemen: Auswahl von Software-Lösungen zur Nutzung von betriebswirtschaftlichen Standards in ERP-Systemen

In einem Beitrag für das Fachmagazin ERP Management informieren Daniel Neuß, David Julian Hornung und Axel Winkelmann über die Ergebnisse ihrer Untersuchungen der Tauglichkeit von ERP-Systemen, eStandards zu verarbeiten und zu erzeugen.

ERP-Systeme sind in Unternehmen weit verbreitet und häufig die zentralen Quellen von betriebswirtschaftlichen Daten. Gerade durch die Zusammenarbeit in Liefernetzwerken und durch die Technologien der Industrie 4.0 ist die Vernetzung von Firmen ein immer wichtigerer Faktor. Die vielen unterschiedlichen Systeme und Technologien können nur durch einheitliche Standards miteinander verbunden werden. Wie diese Standards in bestehende Systemlandschaften eingeführt werden und welche Möglichkeiten es für die individuellen Konfigurationen gibt, wurde im Rahmen einer Studie untersucht und ausgewertet. Die Ergebnisse der in der Praxis eingesetzten Varianten werden in diesem Artikel aufgezeigt und erläutert. Diese Ergebnisse liefern einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten, um die Standards einzusetzen.

D. Neuß, D. Hornung, and A. Winkelmann (2017): Vernetzung von ERP-Systemen: Auswahl von Software-Lösungen zur Nutzung von betriebswirtschaftlichen Standards in ERP-Systemen. In: ERP Management 13 (2): 41-44.

1 Jun

Mittelstand-Digital Kongress

Die Projektmitarbeiter Prof. Dr. Axel Winkelmann, Daniel Neuß und Julian Hornung nahmen am 30.05.2017 am Mittelstand-Digital Kongress 2017 in Berlin teil. Aufbauend auf den Projektergebnisse wurden zwei Workshops für insgesamt rund 50 andere Teilnehmer angeboten. Diese wurden mit Hilfe der World Café-Methode darüber informiert, welche Rahmenbedingungen in eStandard-Einführungsprojekten vorherrschen, wer bei solchen Projekten beteiligt und betroffen ist, sowie, was die größten Herausforderungen bei solchen Projekten sind. Unterstützt wurden die Projektmitarbeiter dabei durch den Studierenden Thomas C. Müller. Gerne kann dieser Workshop für weitere Interessenten erneut angeboten werden – kommen Sie einfach auf uns zu!

Auch die weiteren Vorträge, Workshops, Informationsangebote und Diskussionen des sehr gelungenen Kongresses luden zur tieferen Auseinandersetzung mit der digitalen Transformation sowie deren Auswirkungen auf kleine und mittlere Unternehmen ein. Die Projektmitarbeiter erhielten wertvollen Anregungen, die sie zur Weiterentwicklung der eStandard-Informationsplattform nutzen werden.