20 Sep

Komplex-e präsentiert Projektergebnisse auf der Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz

Komplex-e auf der Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz in Aachen, Foto: Andrea Borowski

Am 18./19.09.2017 präsentierte Projektmitarbeiter Julian Hornung auf der Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz in Aachen die Ergebnisse des Projekts Komplex-e und dabei insbesondere die seit Kurzem öffentlich verfügbare eBusiness-Informationsplattform. Zum Thema „Intelligente Produktionstechnologien” bot die Kofenrenz zahlreichen Interessenten die Möglichkeiten, sich mit unterschiedlichen Aspekten der Digitalisierung auseinanderzusetzen, Demonstratoren in Aktion zu erleben und auszuprobieren sowie mit den Experten der Initiative Mittelstand-Digital ins Gespräch zu kommen. Fank Fischer, Leiter des Referats Mittelstand-Digital, BMWi, betonte die Bedeutung dieses Themenbereichs mit den Worten: „Eine gelungene Digitalisierung ist heute die Voraussetzung für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit.”. Mit Hilfe der eBusiness-Informationsplattform können sich Unternehmen kostenfrei und selbstständig mit eBusiness-Standards beschäftigen, passende Lösungen für das eigene Unternehmen identifizieren, Lösungen und Beispiele für den digitalen Datenaustausch kennenlernen und sich über Prozessveränderungen und Einflussfaktoren informieren.

11 Sep

eBusiness-Informationsplattform ab sofort verfügbar: jetzt eStandards finden – ERP-Systeme einfach vernetzen

Nutzen Sie unsere kostenfreie Informationswebsite:

  • Lösungen und Beispiele für digitalen Datenaustausch kennenlernen
  • Passende eStandards finden
  • Potentiale und Synergien analysieren
  • Einflussfakoren und Prozessveränderungen identifizieren
  • Einfrührungsprojekte verlässlich planen und Erfolgsfaktoren berücksichtigen

https://tool.komplex-e.de

28 Aug

Vorsicht bei der Kombinierung von mehreren digitalen Datenaustauschformaten!

Analyse von eStandard-Einführungsprojekten

Automatisierte und vernetzte Geschäftsabläufe sind für Unternehmen heute von zentraler Bedeutung, um auf dem globalen Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Dafür nutzen sie oft mehrere digitale Datenaustauschformate gleichzeitig. Nicht immer ist das trotz möglichen Synergien ratsam. Komplex-e-Mitarbeiter Daniel Neuß hat untersucht, wie kompatibel einzelne Kombinationen wirklich sind und welche sich begünstigen. (more…)

3 Jul

Vernetzung von ERP-Systemen: Auswahl von Software-Lösungen zur Nutzung von betriebswirtschaftlichen Standards in ERP-Systemen

In einem Beitrag für das Fachmagazin ERP Management informieren Daniel Neuß, David Julian Hornung und Axel Winkelmann über die Ergebnisse ihrer Untersuchungen der Tauglichkeit von ERP-Systemen, eStandards zu verarbeiten und zu erzeugen.

ERP-Systeme sind in Unternehmen weit verbreitet und häufig die zentralen Quellen von betriebswirtschaftlichen Daten. Gerade durch die Zusammenarbeit in Liefernetzwerken und durch die Technologien der Industrie 4.0 ist die Vernetzung von Firmen ein immer wichtigerer Faktor. Die vielen unterschiedlichen Systeme und Technologien können nur durch einheitliche Standards miteinander verbunden werden. Wie diese Standards in bestehende Systemlandschaften eingeführt werden und welche Möglichkeiten es für die individuellen Konfigurationen gibt, wurde im Rahmen einer Studie untersucht und ausgewertet. Die Ergebnisse der in der Praxis eingesetzten Varianten werden in diesem Artikel aufgezeigt und erläutert. Diese Ergebnisse liefern einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten, um die Standards einzusetzen.

D. Neuß, D. Hornung, and A. Winkelmann (2017): Vernetzung von ERP-Systemen: Auswahl von Software-Lösungen zur Nutzung von betriebswirtschaftlichen Standards in ERP-Systemen. In: ERP Management 13 (2): 41-44.