2 Jun

Datenschutz und IT-Sicherheit

Das Kompetenzzentrum Saarbrücken zeigt in seinem Leitfaden, wie Unternehmen ihre Websites rechtssicher und DSGVO-konform gestalten. 

In unserem ERP-Podcast hören Sie in Folge 33, was die EU-DSGVO mit Ihrem Staubsauger zu tun hat. Ein Interview zum Thema “Datenschutz” mit Dr. iur. Christian Borchers, Geschäftsführer der Datenschutz Süd GmbH.

 

Digitalisieren – aber sicher! So lautet das Motto der 8. Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Stuttgart. Bei der Veranstaltung steht das Thema IT-Sicherheit im Vordergrund.

Das aktuelle Themenheft IT-Sicherheit und Recht von Mittelstand-Digital zeigt überdies anschaulich, worauf es bei (rechts-)sicheren Unternehmensprozessen ankommt.

Eine Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zeigt, wie der deutsche Mittelstand Verschlüsselungen bei E-Mails, Festplatten und Cloud-Lösungen einsetzt und wo Nachholbedarf besteht. 

8 May

Babylonische Datenverwirrung

Drozak trend magazin

Unter dem Titel “Babylonische Datenverwirrung – Herausforderungen des elektronischen Nachrichtenaustauschs” haben Prof. Dr. Axel Winkelmann,  Daniel Neuß, David Julian Hornung, Luisa Maierhöfer und Samuel Pfister einen Überblick über die Forschungsergebnisse des Projekts Komplex-e im trend magazin, dem Kundenmagazin von Drozak Consulting geliefert. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über die im Artikel angesprochene Studie erfahren und die “babylonische Datenverwirrung” in ihrem Unternehmen nachhaltig bekämpfen möchten!

2 May

eStandards – Variantenvielfalt, Machtverteilung, Trends – Prof. Winkelmann im Interview des WUEconomics-Podcast

WUEconomics

eStandards? Das ist kein neues Thema, sondern “alter Wein in neuen Schläuchen”. Das Problem ist jedoch, dass es heutzutage viele verschiedene Versionen oder Dialekte von eStandards gibt. Das Problem tritt auf, wenn Unternehmen Daten austauschen und austauschen. Wenn Sie ein großes Unternehmen sind, können Unternehmen ihre Geschäftspartner mehr oder weniger zwingen, ihren “Dialekt” zu verwenden. Kleine Unternehmen haben jedoch typischerweise nicht viel Verhandlungsmacht und müssen daher die Spezifikation größerer Unternehmen akzeptieren, was deine Reihe von Herausforderungen nach sich zieht.

Hören Sie dies und noch mehr über die Kernerkenntnisse des Forschungsprojekts Komplex-e in kompakter Form in #Episode 3 “ERP for zero” des WUEconomics-Podcast.

Dieses Interview ist die Fortsetzung von #Episode 2 “Tradition is not a business model”.

24 Apr

Neue Unternehmensprozesse

Die Agentur Kommunikation erklärt in ihrem Leitfaden, wie Unternehmen Mitarbeiter über veränderte Unternehmensprozesse und neue digitale Technologien informieren.

Auf der eBusiness-Informationsplattform des Projektes Komplex-e können Sie sich überdies genau informieren, wie sich typische Geschäftsabläufe im Zuge der Automatisierung und Digitalisierung von einzelnen Prozessschritten durch den eStandard-Einsatz verändern. Für detaillierte Fragen steht Ihnen das Komplex-e-Team gerne zur Verfügung!